Wikia

Lifestyle Hub Wiki

1Seite in
diesem Wiki

Hauptseite

Wikia-Universität

WikiaU Hub Pick.png Die Wikia-Universität ist deine offizielle Quelle für Wissen rund um Wikia Communities. Das Ziel der Wikia-Universität ist es, Anleitungen, Hilfestellungen und Ratschläge für Wikianer mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen zur Verfügung zu stellen. Die Kurse sind inhaltlich nach Themen organisiert und die einzelnen Seminare in jedem Kurs beinhalten ein kurzes Video sowie Links zu weiterführenden Informationen. Im Laufe der Zeit werden stetig weitere Seminare hinzugefügt, also schaut regelmäßig vorbei. Wir freuen uns, wenn ihr in euren Wikia Communities auf die Wikia-Universität hinweist z. B. auf eurer Hauptseite, in der Navigation, oder an anderen Stellen, um neuen Mitgliedern, die auf der Suche nach Hilfe sind, so den Einstieg zu erleichtern.

WAM-Punktzahl

Mehr über WAM

Top in Lifestyle

Rang WAM-Punktzahl Name
1. 92.46 Deutsches Creepypasta Wiki
2. 84.88 Youtube Wiki
3. 80.65 Community Deutschland
4. 75.64 VroniPlag Wiki
5. 72.77 Wikianswers - Frag Wikia!

Umfrage

Wie stehst du zu Fast Food?
 
3
 
9
 
1
 
0
 
0
 
2
 

Die Umfrage wurde am 29. Mai 2015 um 16:32 erstellt. Bisher haben 15 Nutzer abgestimmt.

Aus der Community

  • Liebe Leute des schnellen Imbiss-Spaßes, uns ist es wirklich eine Herzensangelegenheit, ein Wikia zu schaffen, in dem alle fabelhaften Fast-Food-Gerichte, Snacks, Knabbereien und Junk-Food-Speisen ein Zuhause haben.
  • Erfunden wurde der Negroni um 1919 und 1920 vom Barkeeper Fosco Scarselli in Florenz im Caffè Casoni als der Graf Camillo Negroni einen Americano verlängert mit Gin bestellte. Der Barkeeper fügte eine Orangenschale hinzu.
  • Ardy ist ein deutscher YouTuber. Sein Let's Play-Kanal Ardymon hat ca. 330.000 Abonnenten und ca. 170 Videos. Sein anderer Kanal ARDY hat ca. 420.000 Abonnenten und ca. 30 Videos.Auf seinem Kanal Ardy kommt sein Format Did you know? Indem er zu einem bestimmten Thema Fakten raussucht und natürlich aufzählt.
  • Der Tag wurde im Mittelalter zunächst nach antiker Weise so eingeteilt, dass auf den Lichttag und die Nacht je 12 Stunden kamen, die in den verschiedenen Jahreszeiten von verschiedener Länge waren (lat. horae inaequales oder temporales).